Seminar 44. BImSchV 12.November in Leipzig

Mattersteig & Co. IngenieurgesellschaftSeminar 44. BImSchV 12.November in Leipzig

Kurzbeschreibung

  • Kategorie : Neuigkeiten

Liebe InteressentenInnen,

Wir laden Sie herzlich zu unserem Seminar am 12. November 2020 ein. 

Alles neu durch die 44. BImSchV? Was heißt das für den Betreiber? Welche Änderungen gibt es? Wie kann dies umgesetzt werden?
In unserem Seminar zur 44. BImSchV, die im Juni 2019 in Kraft getreten ist, möchten wir informieren.
Die Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotorenanlagen ersetzt für diese Anlagen die TA-Luft. Im Rahmen des Seminars wird sie Ihnen durch qualifizierte ReferentenInnen nähergebracht.
Zu dem stellen wir Ihnen technische Lösungen für entstehende Anforderungen vor. Weiterhin erhalten Sie Informationen zur aktuellen Luftqualität bzw. Feinstaubbelastung und Vorschläge zur Reduzierung
der Feinstaubbelastung mittels Smart City.
Im Foyer des Veranstaltungsortes können Sie sich gern individuell beraten lassen und Lösungen zur Messtechnik und Abgasnachbehandlung anschauen.

Folgendes Programm erwartet sie:

09.00 – 09.30 Uhr Teilnahmeregistrierung
09.30 – 09.40 Uhr Begrüßung und Einleitung Dr. Stephan Mattersteig
09.40 – 10.10 Uhr Luftschadstoffe und deren Umweltauswirkung Prof. Dr. Christoph Wünsch, FH Merseburg
10.10 – 10.40 Uhr Reduzierung der Feinstaubbelastung mittels Smart City und App Dr. Holger Födisch, Dr. Födisch Unternehmenstechnik AG
10.40 – 11.10 Uhr Kaffeepause mit Snacks
11.10 – 12.00 Uhr Übersicht zur neuen 44. BImSchV Anja Nowack, Umweltbundesamt

12.00 – 12.45 Uhr Durchführung von Emissionsmessungen nach Anforderungen der 44. BImSchV Dr. Stephan Mattersteig Mattersteig & Co. Ingenieurgesellschaft mbH
12.45 – 14.15 Uhr Catering inkl. Getränke
14.15 – 15.00 Uhr Auswirkungen der 44. BImSchV auf die Abgasnachbehandlung von Stationärmotoren Dirk Goeman, Emission Partner GmbH & Co. KG
15.00 – 15.45 Uhr Kontinuierliche Emissionsüberwachung gemäß 44. BImSchV Thomas Lambertz, Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG
15.45 – 16.00 Uhr Sonstiges und Diskussion ca. 16.00 Uhr Ende der Veranstaltung
ab 16.30 Uhr
Beginn Kulturprogramm, Besichtigung Oldtimermuseum

Teilnahmegebühr inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung pro Person 280,– € Vertreter von Behörden 140,– € (jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2020.Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und die Rechnung.

Teilnahmebedingungen Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzüge zu entrichten.
Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Ersatzteilnehmer kann nach Absprache gestellt werden.
Bei schriftlicher Absage bis 16.10.2020 wird die Seminargebühr zurückerstattet. Bei Absage bis 06.11.2020 werden 50% der Seminargebühr einbehalten.

Sollte sich die Situation durch die Corona Pandemie so verändern, dass wir keine Veranstaltung durchführen dürfen, findet ein Online-Seminar statt. In diesem Falle beträgt die Tagungsgebühr nur 50%.

Zur Anmeldung und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns: Seminar 44.BImSchV

 

Für die vollständige Funktion dieser Webseite werden Cookies eingesetzt und Browserdaten gespeichert und weitergegeben. Mit einem Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen